Kommune bewegt Welt

Die Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt", die sich seit 2007 intensiv dem kommunalen Handlungsfeld Migration und Entwicklung widmet, würdigt seit 2014 mit dem Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ die Zusammenarbeit von Kommunen und migrantischen Organisationen für eine global nachhaltige Entwicklung.

Am 19. September 2016 wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung die Preisträgerinnen der zweiten Wettbewerbsrunde im Kölner Rathaus ausgezeichnet. In der Kategorie „mittelgroße Kommune“ erhielt die Stadt Marburg zusammen mit der Initiative Solidarische Welt und dem Verein Pachamama Connexion die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung.

https://www.marburg.de/portal/meldungen/-kommune-bewegt-welt-wuerdigt-stadt-und-initiativen-900002030-23001.html

Preisträger Marburg